Ankerherz Places: Leuchtturm zum Träumen

Wir sind überall unterwegs, um die schönsten Geschichten vom Meer für Ankerherz zu finden. Einen ganz besonderen Ort haben wir in Kalifornien gefunden. Pigeon Point Lighthouse, ein wundervoller, romantischer Ort. Kommt mal kurz mit.

Highway No. 1, eine Kurve kurz vor Pescadero, es ist nicht mehr weit bis San Francisco: ein Anblick wie aus einem Kinderbuch. Ein weißer Leuchtturm steht auf den Klippen, daneben Häuschen aus Holz. Mit ein wenig Phantasie sieht man sofort den alten Wärter, seinen Bart in der Farbe frischer Gischt, seine Pfeife und ein vom Ozean zerfurchtes Gesucht.

Der Pazifik rauscht, Strandhafer legt sich im Wind, es riecht nach Meer und man träumt, ohne die Augen zu schließen.

Ein besonderer Ort am Meer

Pigeon Point Lighthouse, 1871 erbaut, 35 Meter hoch, auf 37°10 Minuten Nord und 122°, 23 Minuten West, für Alle, die es genau wissen wollen. Viele Jahre lang war er eine wichtige Landmarke für Kapitäne, die von Süden kommend die Bay von San Francisco anlaufen.

Seinen Namen verdankt er einem Schiff, das an den Klippen zerschellte, der Carrier Pigeon“, 1853 war das. Heute wird sein Feuer nicht mehr benötigt und betreten darf man den Turm auch nicht. Es gibt schwere Schäden an der Substanz. Der Pazifik und die Stürme haben ihm zugesetzt. Bleibt zu hoffen, dass sich jemand findet, der das Pigeon Lighthouse rettet.

0 comments

[…] ich jemals meine Mauken ins Meer gehalten habe, gehören der Pismo Beach und ein kleiner Strand am Leuchtturm Pigeon Point, südlich von San Francisco. In dieser Woche sind beide noch ein wenig schöner geworden. Der […]
Stefans Geschichten vom Meer: Rauchverbot am Strand! - on Okt 25 2019

Leave A Comment