ANKERHERZ Foto-Blog: Spektakuläres Gewitter über Norderney

War das ein Spektakel im Norden! Ein mächtiges Gewitter hat gestern Abend die Hitze vertrieben, mit Blitz, Donner, Starkregen und Sturmböen. Überall im Norden gab es eine Unwetterwarnung, Bäume stürzten um und Keller liefen voll. Personen aber kamen – zum Glück – nicht zu Schaden. Von der Insel Norderney erreicht uns eine Mail mit spektakulären Bilder, aufgenommen am Strand. Wir haben zur Insel eine besondere Beziehung, nicht zuletzt wegen unserer Partnerschaft mit dem Hotel Inselloft & der Milchbar, für die wir Mode gestalten.

Der junge Fotograf, der uns schreibt, heißt Felix Wessler. Hier seine Nachricht:

“ Ich lebe schon seit einigen Jahren auf Norderney. Ich bin 27 Jahre alt und arbeite als Küchenchef im Restaurant Esszimmer und verbringe meine Freizeit auf der Insel gerne mit meiner Kamera. Die Natur hier in der Nordsee bietet mir zu jeder Jahreszeit und Tageszeit eine neue und wandelbare Sicht auf meine Umwelt. Sie hilft mir, mich von meinem stressigen Job zu erhole und bietet mir trotzdem immer wieder neue Möglichkeiten, meine Kreativität umzusetzen. Ich versuche auch gerne mal die raue Seite des Insellebens mit auf meinen Bildern festzuhalten genauso wie ich immer versuche nichts unnötig zu inszenieren und das „echte“ in den Vordergrund zu setzen. So koche ich auch.

Ein Gewitter zieht auf!

Bei diesem Unwetter war es so, dass ich mit meinem Kollegen schon seit Monaten auf der Lauer lag, um endlich mal wieder ein schönes Gewitter vor die Linse zu bekommen. Doch leider ist man mit einem Inselstandort geographisch sehr eingeschränkt. Das heißt: Es muss einfach im richtigen Winkel auf die Insel treffen, mit möglichst wenig Regen. Als es endlich soweit war und das Gewitter kam, waren wir sofort hellwach, machten unsere Ausrüstung fertig und los ging es zur Aussichtsdüne am Januskopf. Direkt am Nordstrand hat man einen guten Überblick. Auch wenn die Bilder spektakulär sind darf man nie vergessen: Ein Gewitter ist nicht ungefährlich. Man sollte auf jeden Fall  sicher stehen, um nicht noch vom Blitz getroffen zu werden.

Nach fast vier Stunden auf der Jagd nach den besten Bildern war es dann auch schon wieder vorbei. Was blieb, war eine elektrisierende Luft und die tollen Bilder! Diese atemberaubenden Momente, wenn du auf der Düne stehst und gespannt in den Himmel guckst. Auch wenn man nicht jeden Blitz einfangen kann, so faszinierend finde ich es doch immer wieder, den Moment auf ein Foto zu bannen. Schon als Kind war das mein Traum.

Ich hoffe, Euch gefallen die Bilder genauso wie mir – noch ganz liebe Grüße von der Insel.“

Felix Wessler Norderney

ANKERHERZ AUF NORDERNEY – Schaut Euch das mal an!

 

0 comments