BEGINN DER STURMSAISON – Experten warnen vor vielen Orkanen

Nun ist es Herbst – und an den Küsten und auf See beginnt die Sturmsaison. In diesem Jahr, damit rechnen Experten, könnte es besonders windig werden. Britische und Irische Meteorologen haben den Stürmen von Oktober bis April 2017 bereits Namen gegeben. Von „Angus“ über „Conor“, „Valerie“ bis „Wilbert“. Sie haben 18 Namen bestimmt – fünf mehr, als es im vergangenen Jahr gab. Orkane bekommen dann einen Namen zugewiesen, wenn sie das Potential haben, die Warnstufen „Rot“ oder höher zu erreichen.

Sturm_Porthleven

Mehrere Stürme hintereinander

Hintergrund: Es war bereits eine starke Hurrikan-Saison über dem Atlantik. Fachleute rechnen damit, dass der Winter in Nordeuropa mild wird, aber eben windig. Besonders intensiv soll es  im November und Dezember werden. Dann könnten mehrere System in kurzen Abständen über die Britischen Inseln ziehen. Den Wellenbrechern, auf die Wind und Wellen mit mehreren tausend Kilometern Anlauf prallen. „Nordirland, Schottland und der Norden Englands sind vermutlich am stärksten betroffen“, sagt der Meteorologe Tyler Ross.

Als schlimmster Sturm der letzten Jahre gilt St. Jude (der bei uns „Christian“ hieß). Er kostete in Nord-Europa 17 Menschen das Leben und verursachte riesige Schäden. In Dänemark wurden bei diesem Sturm  am 28. Oktober Windgeschwindigkeiten von 194 km/h gemessen. Es ist der höchste jemals in diesem Land gemessene Wert.

Fischer fürchten die Sturmsaison

Wie stark die Stürme, die in Folge des Klimawandels ständig an Intensität zunehmen, inzwischen das Leben entlang der Küsten beeinflussen, zeigt dieser Fernseh-Beitrag aus Cornwall aus der ebenfalls extremen Saison 2014. Fischer konnten monatelang nicht mit ihren Booten hinausfahren, weil es zu gefährlich war. Sie verloren ihre Boote, die im Hafen sanken. Nicht wenige fürchten nun um ihre Existenz, wenn es wieder eine solch heftige Sturmsaison geben sollte. Die Zahl der Touristen nimmt ab. Und es gab in den vergangenen Jahren massive Schäden entlang der Küstenlinie.

Seht Euch diesen Beitrag an:

Das stürmischste Buch in unserem Programm: „DER STURM“ – die wahre Geschichte der Fischer von der Andrea Gail. Überall im Handel und hier bei uns.

0 comments

[…] diesen Winter rechnen Experten mit einer besonders intensiven Sturmsaison. Hintergrund: Es war bereits eine starke […]
AUSGANGSSPERRE: Schwerer Sturm über Helgoland on Okt 31 2016