Fair Lady nur noch zwei Mal von Bremerhaven nach Helgoland

Das sind keine guten Nachrichten für Bremerhaven: Die Reederei Cassen Eils hat heute bekannt gegeben, dass es in diesem Jahr nur noch zwei Touren von der Seestadt nach Helgoland geben wird. Aufgrund der „hohen Nachfrage“ wird das Schiff Fair Lady ab Cuxhaven eingesetzt.

Um die große Fähre Helgoland und ihre Crew in Corona-Zeiten zu unterstützen, hatte die Fair Lady in dieser Saison bereits häufig von der Alten Liebe in Cuxhaven abgelegt. Weil die Reederei Hygiene-Vorschriften sehr konsequent umsetzt, fuhr die Helgoland zunächst mit der Hälfte der möglichen Passagiere. Auch heute ist sie bei weitem nicht ihrer maximal möglichen Auslastung unterwegs. In den Sozialen Medien wie auch auf unserer Facebook-Seite wird Cassen Eils für das gute „Corona-Management“ von den Passagieren gelobt.

Nun gibt die Reederei bekannt, dass die Abfahrten von Bremerhaven am 12. und 13. August die letzten in dieser Saison sein werden. Danach geht das Schiff dauerhaft nach Cuxhaven. „Wegen der großen Nachfrage“, wie Corinna Habben, Sprecherin der Reederei, im Gespräch mit Ankerherz sagte. „Linie geht immer vor Ausflugsangebot“.

Fair Lady geht nach Cuxhaven

Wobei die Fair Lady im vergangenen Jahr in einer Art „Saison-Linie“ zwischen Mai und September vier- bis fünf Mal wöchentlich von der Seebäderkaje in Bremerhaven ablegte. Statt knapp einhundert Abfahrten im vergangenen Jahr gibt es 2020 damit nur vier von Bremerhaven nach Helgoland. Für das touristische Angebot der Seestadt ist das alles andere als optimal, um es vorsichtig auszudrücken. Mit den Havenwelten, den Museen und dem Zoo am Meer verfügt Bremerhaven eigentlich über ein attraktives Angebot. Auch wir von Ankerherz haben einen Laden in den Havenwelten.

 

Unsere Überlegungen, mit einem Hotel-Partner von den Havenwelten aus eine Verbindung zu unserem Radio Ankerherz auf Helgoland herzustellen, mit Themen-Fahrten oder einer Wiederholung der legendären „Spucktüten-Tour„, sind damit leider vom Tisch. Wir hatten uns sehr auf mögliche Touren mit der Fair Lady gefreut – zumal die Reise von Bremerhaven aus wirklich spektakulär ist. Die Fair Lady passiert die Containerterminals von Bremerhaven und kommt an Leuchttürmen wie „Roter Sand“ vorbei.

Einfach schade  – und alles andere als eine gute Entwicklung für Bremerhaven. Reederei-Sprecherin Habben „geht davon aus“, dass die Verbindung nach Helgoland in der Saison 2021, also im Mai, wieder aufgenommen wird.

Wollen wir es hoffen.

0 comments