Fünf SONGS AUS HAMBURG, die wir lieben

Fünf Songs aus Hamburg, die wir lieben. Lindenberg, Delay, Selig. Eine Auswahl der schönsten Songs aus Hamburg, der Musikhauptstadt Deutschlands.

#5 kettcar – Landungsbrücken raus

Die Hymne an die Landungsbrücken, von einer Band, die es nicht geben durfte. Da sie kein Plattenlabel fanden, gründeten die Bandmitglieder eben selbst eins: Grand Hotel van Cleef. Heute sind kettcar eine Institution, nicht nur im Norden.

 

# 4 Gisbert zu Knyphausen

Es gibt wenig schönere Lieder über den Hafen und Romantik einer Nacht an den Piers. Vielleicht noch “Runter zum Hafen” von Rio Reiser, aber der hat mit Hamburg wenig zu tun.

 

#3 Udo Lindenberg & Jan Delay: Reeperbahn

Der beste (neue) Song, der über die Reeperbahn gesungen wurde. Hamburger Ikonen unter sich.

 

#2 Niels Frevert: Blinken am Horizont

Der beste, trotzdem (leider) noch immer geheimste Hamburger Songwriter: Niels Frevert singt Lieder, die viele Runden in der Umlaufbahn zwischen den Ohren drehen. Das Video mit dem alten Fischer, der wirklich ein alter Fischer ist, hat auch diese Poesie.

 

#1 Selig: Ohne dich

Die vielleicht spannendste deutsche Rockband. Unglaubliche Stimme und Präsenz: Jan Plewka.

Außer Konkurrenz. Hans Albers: Auf der Reeperbahn nachts um halb eins

Was soll man dazu noch sagen? Ein Klassiker.

All diese Songs aus Hamburg laufen auf Radio Ankerherz. Unser kleiner Webradiosender streamt weltweit von Helgoland in der Nordsee. HIER geht es zum Stream.

0 comments

Leave A Comment