HEIMATHÄFEN 2017, Bord-Blog: Hubschrauber-Einsatz

Die Durchsage der Kreuzfahrtdirektorin kam kurz vor dem Frühstück. „Wegen eines Hubschraubereinsatzes muss das Pooldeck kurzfristig gesperrt werden“, sagte Alexandra Cortese. Es klang ganz gelassen – und genauso souverän sollte die Crew der MS Hamburg auch den Notfall meistern.

Was war passiert? Tag drei der Kreuzfahrt „Heimathäfen“, am Morgen nach dem zauberhaften Besuch des Sylter Ellenbogens (zum ersten Teil des Heimathäfen-Blogs geht es hier entlang). Eine Passagierin hatte kurz vor Borkum einen Schlaganfall erlitten. Der Bordarzt stabilisierte sie und rief nach Unterstützung.

Hubschrauber-Einsatz vor Borkum

Der Notruf erreichte die Rettungsleitstelle Nord um 07.40 Uhr. Schon fünf Minuten später stieg ein SAR-Hubschraubers des Marinefliegergeschwaders 5 in Nordholz auf. Der „Seaking“ erreichte die „Hamburg“ eine knappe halbe Stunde später.

Was dann passierte, nannte Kapitän Stefan Schmidt, 75, der seit vielen Jahren als Honorardozent an Seemannsschulen unterrichtet „beeindruckend und vorbildlich“. Mit enormer Präzision und Ruhe setzte die Hubschrauberbesatzung einen Retter und einen Notfallmediziner ab.

(Die Marine hat inzwischen Fotos des Einsatzes veröffentlicht. Quelle: PIZ Marine.)

Eine Rettung mit “Happy-End”

Wenige Minuten später zogen sie die Patientin, ihren Mann und die Mediziner in einem Korb wieder hinauf an Bord. Der Kapitän der MS Hamburg, Igor Gaber, hielt das Schiff in diesen Minuten ruhig auf Kurs. „Das sah aus wie eine tägliche Übung“, sagte Fachmann Schmidt. Der große Hubschrauber schwebte dabei wenige Meter über dem Pooldeck und neben dem Schornstein der „Hamburg“.

Die kranke Frau wurde nach Oldenburg ausgeflogen. Wie wir hören, geht es ihr inzwischen deutlich besser. Die Mediziner sagten, dies sei vor allem einem zu verdanken: dem schnellen und professionellen Handeln der Retter und Schiffsbesatzung. „Ein gutes Gefühl zu sehen, wie rasch im Notfall Hilfe vor Ort ist“, meinte ein Passagierin, als die Reise Richtung Borkum und Helgoland weiter ging… 

 

Kommt mit auf die HEIMATHÄFEN 2018, der Kreuzfahrt vor der eigenen Haustür! Die Termine stehen bereits fest – hier buchen!

 

0 comments