HEIMATHÄFEN 2017, Bord-Blog: Heiter bis Syltig

Tüte hat es als Einziger gewusst und vielleicht erzwungen. Als wir in Hamburg ablegten und sich das Schiff an Elbphilharmonie und den Landungsbrücken von Sankt Pauli vorbei schob, hatte es vielleicht zehn Grad und der Wind pfiff so kalt über das Deck, dass es sich eher wie Herbst anfühlte als nach einer Kreuzfahrt im Mai. Es war eisig, man sehnte sich nach einer Mütze und nach einer dicken Jacke. Echtes Nordsee-Wetter.

Tüte, der Mann von Baltrum, einer der Insulaner aus unserem Buch INSELSTOLZ, um das es bei der Kreuzfahrt geht, trug kurze Hosen, wie immer. Selbst bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sind wir schon mit seinem Motorboot hinaus gefahren, die strammsten Waden des Nordens können das ab.

„Das wird schon“, meinte er. „Warte mal ab.“

Kreuzfahrt nach Sylt

Nun liegen wir keine 24 Stunden später vor Sylt – und er ist nicht mehr der Einzige mit kurzen an Hosen an Deck. Sonne über der “MS Hamburg”, ein weiter, blauer, nordischer Himmel, und endlich ist der Sommer da. Auf Deck sechs sitzen die Passagiere, trinken ein Bierchen oder nippen am Kaffee, lesen ein Buch oder schauen dem Kutter zu, der gerade an steuerbord vorbei tuckert. Die Landausflüge sind unterwegs. Ein herrlicher Tag auf Deutschlands vielleicht schönster Insel. Am Horizont sieht man den Leuchtturm am Ellenbogen.

Es ist die siebte Ausgabe der „Heimathäfen“, zum siebten Mal ist das Schiff ausverkauft, mit knapp 400 Passagieren. Sie haben bereits einen Eindruck davon bekommen, was die „Kreuzfahrt vor der Haustür“ so beliebt macht: Auslaufen in Hamburg, die Elbe hinauf. Spannende Geschichten in der Lounge, erzählt von Kapitän Schmidt, dem erfahrenen Seemann, und von Katja Just, der Münchnerin auf Hallig Hooge. Schmidt trug das T-Shirt des Abends: “Trust me, I´m your Captain”. Als der Hamburger Musiker Ben O. Böhmkes spielte, sang die ganze Lounge mit.

Und das alles ist erst der Anfang: die nächsten Stationen sind Borkum und Helgoland – und der große Leseabend mit dem Schauspieler Volker Lechtenbrink steht noch bevor…

Ihr wollt 2018 dabei sein? Für alle Informationen bitte hier entlang.

Das Hörbuch zur Kreuzfahrt – INSELSTOLZ, die besten Geschichten von Deutschlands Nordsee-Inseln. Eingelesen von Axel Prahl. HIER BESTELLEN.

0 comments

[…] die Aufnahmen auch an Bord der MS Hamburg zeigen, wenn wir zum achten Mal zur Ankerherz Kreuzfahrt “Heimathäfen” die Leinen los machen. Wie immer geht es nach Helgoland, Borkum und Sylt – mit Geschichten […]
Ankerherz Fotoblog: Krabbenkutter Helgoland! on Apr 25 2018