HELDEN DES ALLTAGS: Drei junge Fischer retten Wal!

Diese Begegnung werden drei australische Fischer bis an ihr Lebensende nicht vergessen. Sie fahren gerade mit ihren Booten hinaus aus Middle Harbour, nördlich von Sydney, als zwischen ihnen ein großer Wal auftaucht, so lang wie ein Bus. Experten gehen davon aus, dass das Tier, ein „Südlicher Glattwal“, etwa 65 Tonnen wiegt.

“Wir wollten unseren Augen kaum trauen”, sagte Ivan Iskenderian, 20, einer der frei jungen Männer, der Zeitung “Sydney Morning Herald”. “Es war ein wenig unheimlich, aber der Wal war sehr ruhig”. Das Tier schwamm bis zu 50 Zentimeter an das Heck des Bootes heran, hob seinen Kopf aus dem Wasser und sah die Jungen an. In seinem Maul hatten sich zwei Plastiktüten und eine Angelschnur verfangen.

Der erste Versuch, den Wal vom Plastikmüll zu befreien, scheiterte, doch Wal und Helfer machten geduldig weiter. Als die Aktion glückte, schlug der Wal dreimal mit seiner Flosse auf das Wasser. “Anscheinend ist es das, was sie tun, wenn sie entspannt sind”, sagte Iskenderian, der junge Angler. “Es hätte eine Art Dankeschön sein können.”

 

Die schöne Geschichte hat einen ernsten Hintergrund. Weltweit wird Plastikmüll ein immer größeres Problem für die Meere.

 

https://www.youtube.com/watch?v=B5zfe_7bC64

 

Wir von Ankerherz haben ein Herz für die Helden des Alltags. DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

# Bailey, der kleine Kämpfer

# Frühstück mit Herz – eine Polizistin hilft einem Obdachlosen

# Helden des Alltags – der Box-Opa aus Duisburg.

 

DER ANKERHERZ HOODY – nur hier:

0 comments

Leave A Comment