Hörer können Programm von Radio Ankerherz mitbestimmen

Radio Ankerherz wird zum Mitmach-Radio für seine Hörer. Der einzige deutsche Radiosender von der Hochsee bietet ab dem 1. Mai eine echte Neuheit. Unterstützer können das Programm direkt mitbestimmen.

Radio Ankerherz ist der einzige deutsche Sender von der Hochsee. Der Stream geht raus von Helgoland in der Nordsee. Hörer von Kalifornien bis Japan und Norwegen bis Südafrika schalten ein. Besonders viele Fans gibt es im Norden und im Ruhrgebiet. 24 Stunden täglich läuft das Meer. Echte Geschichten von der See und ein Musikmix aus Rock, Pop und Soul, der von vielen gefeiert wird. Beliebt sind auch die Shanty-Sendung „Shantyman“ (Do, ab 21 Uhr) oder die Country-Show „Old George“ (So, ab 15 Uhr). Der Stream ist weitgehend werbefrei. Die unabhängige Station wird von seiner Crew aus mehr als 750 Unterstützern „gesegelt“.

Wer als Unterstützer bei Radio Ankerherz anheuert (HIER möglich), kann seinen „Dienstgrad“ auswählen: Schiffsjunge, Matrose, Bootsmann oder Kapitän. Abhängig davon ist es ab sofort möglich, eine gewisse Anzahl Wunschtitel auszuwählen. Wunschsongs gab es schon immer, auf allen Sendern. Bei Radio Ankerherz aber bietet die Möglichkeit, nicht zu wünschen, sondern das Programm unmittelbar mitzugestalten.

Was die Hörer auswählen, ist kein Wunsch. Sondern dann Programm.

Wer sich registriert, bekommt etwas zeitverzögert ein Passwort zugeschickt – und kann dann seine liebste Band oder seine liebste Künstlerin auswählen. Das System verrät, wann der Song ausgespielt wird.

Radio Ankerherz von Helgoland

„Unsere Hörer haben nun die Möglichkeit, das Programm aktiv mitzugestalten“, sagte Thore Laufenberg, Programmchef von Radio Ankerherz. Modernes Mitmach-Radio. Thore hatte die Idee und setzte sie technisch um. Klar: Es muss sich bei den Wunschsongs um Titel handeln, die bereits in der Datenbank vorhanden sind.

Als „Kapitän“ hat man beispielsweise die Möglichkeit, bis zu 12 Songs im Monat auszuwählen. Wenn zu viele Wünsche gleichzeitig auflaufen, gibt es eine Warteliste, die das Programm vorgibt.

Wir freuen uns über diese Neuerung, die unseres Wissens in dieser Form einmalig ist in der deutschen Radiolandschaft.

Weitere Vorteile als Crewmitlied

  • Wir laden regelmäßig zu Crew-Treffen ein. Das erste ist am 14. Mai im Alten Tanzsaal von Hollenstedt,
  • Es gibt Newsletter mit Programmhinweisen,
  • die Teilnahme an Rabatt-Aktionen und Gewinnspielen,
  • und das unbezahlbar  gute Gefühl, den einzigen deutschen Sender von der Hochsee zu unterstützen.

Kommt in die Crew! HIER könnt Ihr Euch unkompliziert anmelden.

0 comments