Islay im Winter: Ein Weihnachtsgruß von der Whiskyinsel

Wir haben unser Herz an Islay verloren, an die kleine Whiskyinsel vor der Westküste Schottlands. 3228 Menschen leben hier – und acht der feinsten Destillen der Welt brennen das flüssige Gold. Islay ist das südlichstes Eiland der Inneren Hebriden. Von Glasgow aus sind es vier Stunden Autofahrt durch das wilde Hochland und drei Stunden auf einer schaukelnden Fähre bis hier hin. Islay ist kleiner als Hamburg, und doch in jedem Flughafen und in jedem Schnapsladen von Los Angeles bis Tokyo vertreten. Was Brasilien für den Fußball bedeutet und Deutschland mal für Autos war, das ist Islay für den Single Malt: Die Besten kommen von hier, von Ardbeg bis Lagavulin.

Islay im Winter: Ein Weihnachtsgruß

Islay im Winter: das kann ganz schön garstig sein (ein Grund mehr, es sich mit einem „wee dram“ gemütlich zu machen). Dieses kleine Video zeigt die schönsten Seiten von Islay im Winter. Merry Christmas von der kleinen Insel.

Ihr wollt mehr wissen von der Whiskyinsel? Hier findet Ihr unseren kleinen Reisebericht und hier eine weitere Geschichte aus Schottland.

Stefan mit dem Kapuzenpullover „Indian Seagull“, fotografiert in einem kleinen schottischen Hafen. Den Pullover gibt es nur hier bei uns im Online Shop.

0 comments