Mr. Ostfriesen-T Keno Veith: Chronisch gute Laune

Ich bin eigentlich immer gut gelaunt, das ist wie eine Krankheit. Manchmal führt das auch zu Ärger. Ich hatte mal eine Freundin, der ging meine chronisch gute Laune auf den Zeiger. Morgens war sie muffelig, wie so viele Leute, ich nicht. Wenn es Streit gab, dauerte es zehn bis maximal fünfzehn Minuten, bis ich wieder einen „Klopper“ raushaute und lachen musste. Sie fand das nicht so witzig.

Schlechte Laune vor sich her zu tragen, scheint für manche Leute eine Art Lebensinhalt zu sein. Ich verstehe aber das Konzept nicht. Für mich ist jeder Tag eine Freude, denn ich mache, was mir Spaß macht. Ich liebe meine Arbeit draußen auf den Feldern. Ich bin gerne mit dem Traktor unterwegs, ich klöne gerne mit den Bauern.

Mr. Ostfriesen-T und die Gülle-Romantik

Gestern Abend zum Beispiel wurde es spät. Wir wurden nicht fertig, und ich kann mir vorstellen, dass manche Leute dann genervt sind, weil jeder gerne nach Hause will und sich mit einer Pizza auf der Couch das „A-Team“ reinziehen möchte. Wir haben in der WhatsApp-Gruppe Witze über die „Gülle-Romantik“ gemacht, gelacht und weiter gemacht. Gülle-Romantik, so nennen wir es, wenn wir nach Einbruch der Dunkelheit noch ausfahren müssen.

In der Erntezeit schlafen die meisten Lohner nur drei Stunden, wenn überhaupt. Je nach Wetterlage machen wir auch durch. Schlechte Laune kann man sich gar nicht leisten, sonst hält man das nicht durch. Ich habe auch nicht so große Ansprüche, muss ich sagen. Auf dem Hof von Oma Waltraud und Opa Herbert in Asel City habe ich gelernt, was Arbeit heißt. Ich musste mich oft durchboxen, davon erzähle ich später.

Letztes Jahr war ich zum ersten Mal in meinem Leben im Urlaub: Fuerteventura. Das war so ein Angebot. War ganz schön und die Sonne schien länger als bei uns in Ostfriesland. Dafür gab es keine Kühe und war auch gar nicht grün.

Nach einer Woche hatte ich schon wieder Sehnsucht nach meinem Trecker.

 

Keno Veith, Jahrgang 1981, wuchs in einem Dorf bei Wittmund in Ostfriesland auf. Er arbeitet als “Lohner” bei Carsten Meyer Lohnunternehmen. Im Ankerherz Blog Mr. Ostfriesen-T erzählt er aus seinem Leben.

DEN KAPUZENPULLOVER BLUE SAILOR, DEN KENO TRÄGT, GIBT ES NUR HIER BEI UNS IM ANKERHERZ SHOP. HIER KÖNNT IHR IHN ANSEHEN.

0 comments