Radio Ankerherz: Unser neues Studio auf Helgoland

Seit August streamt unser Radio Ankerherz von Helgoland aus in alle Welt. Es gibt keinen besseren Ort für die Welle vom Meer. Die Idee: ein Programm mit einem Schwerpunkt auf Themen von der See. Ein Angebot mit Ankerherz, geleitet von unserem Programmchef Thore F. Laufenberg. Auch die Nachrichten spielen an der Küste und in den Häfen. Wir möchten Euch das Meer nach Hause bringen. Strand für die Ohren. Was wir musikalisch anbieten: klassischen Rock von Bruce Springsteen, Frank Turner oder Hollis Brown, Soul von Aretha Franklin, Marvin Gaye und Al Green, Country mit Chris Stapleton und Jason Isbell, aber eben auch Songs von der Hamburger Platt-Pop-Band Tüdelband.

Ein Programm, das man sonst nicht zu hören bekommt.

Die Sendungen auf Radio Ankerherz heißen “Stadt am Meer”, “Land in Sicht” oder “Haifisch Bar”. Eines der beliebtesten Formate ist “Old George”, die Country-Sendung, bekannt, nach unserem stinkenden Pickup-Truck “Old George”. Von Mitternacht bis in die Morgenstunden senden wir das Rauschen der Brandung. Wir wissen, dass viele dabei einschlafen, um sich dann morgens von unserer Musik wecken zu lassen.

Wir wollen Euch die Sehnsucht von der See nach Hause bringen.

Radio Ankerherz – unser neues Studio auf Unterland

Eigentlich war es nur eine fixe Idee, die Programmchef Thore und Ankerherz-Verlagsleiter Stefan hatten, als sie sich während der Ankerherz-Kreuzfahrt “Heimathäfen” kennenlernen. Heute schalten jeden Tag Menschen aus der ganzen Welt den Stream aus der Nordsee ein. Von Sydney bis San Francisco hört man Radio Ankerherz, und selbst in Nepal haben wir einen treuen Hörer. (Viele übrigens in Bayern und in der Schweiz.) Die Reaktionen, besonders in den Sozialen Medien, waren überwältigend: “Tolle Beiträge vom Meer, super Musik – und gute Laune”, schreiben Freunde unserer Facebook-Seite.

Radio Ankerherz: unser neues Studio, das wir mit Radio Helgoland teilen. Siemen-Terrasse auf Unterland.

 

Nun freuen wir uns über die Eröffnung eines neues Studios. In der Siemensterrasse 148 auf Unterland könnt Ihr sehen, wie Radio Ankerherz entsteht. Es gibt einen kleinen Shop, in dem wir Mode und Bücher mit Ankerherz anbieten – und Thore freut sich über Euren Besuch! Das Studio ist nicht zu verfehlen – auf dem Weg vom Fähranleger Richtung “Zentrum” biegt Ihr einfach links ab. In der Nachbarschaft befinden sich die Barracuda-Bar und der Insel-Supermarkt.

Die Hörerkarte von Radio Ankerherz. Wer einschaltet, könnt Ihr live verfolgen.

Eine Stunde Radio Ankerherz verschenken!

Wir freuen uns auf Euren Besuch! Schaut vorbei und erlebt, wie unser Radio Ankerherz entsteht. Eine weitere Neuerung gibt es: Ab sofort senden wir im begrenzten Maße Werbung. Das ist nicht nur für Unternehmen an der Küste interessant. Auch Privatpersonen können Freunden oder Familie eine Sendung schenken, zum Geburtstag oder Jahrestag beispielsweise. Ihr bekommt einen feinen Gutschein und dürft Euch Songs wünschen. Bei Interesse am Geschenk dem Link folgen. Firmenkunden schicken bitte einfach eine Mail an Radio(at)ankerherz.de.

Wer es noch nicht weiß: Zu empfangen ist Radio Ankerherz im Direktstream, über Apps wie Radio.de oder TuneIn. Auch Alexa kennt uns (Befehl: “Spiele Radio Ankerherz auf TuneIn).

 

0 comments