STREET ART: Ein Seemann für die Hauswand

Wir mögen die Künstlerin Dani Garreton und ihre Arbeit sehr, ihren klaren Strich, ihren Witz, ihr Augenzwinkern. Für unser Buch INSELSTOLZ steuerte sie mehrere Illustrationen bei, die einfach gute Laune machen: Die Möwe, den Seemann. Beide Motive zieren auch Kapuzenpullover von Ankerherz.

Nun wurde Dani eingeladen, im spanischen San Sebastian (2016 die Europäische Kulturhauptstadt) eine besondere Hauswand zu verschönern, eine Mauer der berühmten Markthalle La Brexta im historischen Teil der spanischen Hafenstadt.

Street Art: Ein Seemann für die Hauswand

“Meine Idee war es, einen Seemann zu malen, der für die maritime Identität der Stadt steht”, erklärt Dani Garreton, Jahrgang 1983, die seit einigen Jahren in San Sebastian lebt. Die wilde baskische Küstenlinie gehörte Seefahrern, Piraten und Walfängern. “Mein Seemann steht für die Suche und den Mut, für das Abenteuer, auf den Ozean hinaus zu fahren”, sagt Dani. 
Wir mögen ihre Wandzeichnung sehr. Und freuen uns auf einen Vorschlag, den sie uns per mail schickte  – vielleicht finden wir in Hamburg eine Fläche für Street Art in Hafennähe?
daniela-garreton-wandgemaelde-doppelansicht daniela-garreton-wandgemaelde_fertig

INSELSTOLZ – 25 Leben in der Nordsee, mit Zeichnungen der Künstlerin Dani Garreton. HIER BESTELLEN.

0 comments