Unser kleiner Verlag: Dinner mit Al Pacino

Normalerweise machen wir von Ankerherz uns nicht viel aus Prominenten.

Wir halten es mit Sebastian Junger, dem legendären Reporter („Restrepo“, „War“), der vor kurzem in einem Interview meinte, dass in der heutigen Welt einiges schief läuft. Weil alle ihre Blicke auf die vermeintlich Prominenten und die Reichen richten, statt jene zu würdigen, die eine Gesellschaft am laufen halten: Krankenschwestern, Fischer, Bergleute zum Beispiel. Jene, die sich engagieren, weil sie sich in den Dienst einer größeren Sache stellen, einer Gesellschaft, einer Gemeinschaft. Denen es nicht darum geht, reich zu werden, sondern Gutes zu tun.

Diesmal aber machen wir eine Ausnahme für einen Prominenten: Al Pacino.

 

New York, nach der stürmischen Transatlantik-Passage mit der Queen Mary2.  Wir lieben die Stadt der Aufsteher. Diesmal waren die Tage aber besonders – dank meinem Freund Bobby Dekeyser, dessen Buch „Unverkäuflich!“ zum SPIEGEL-Bestseller wurde. Er nahm mich mit zum Dinner mit Al Pacino, für uns einer der größten Schauspieler („Heat“, „Scarface“, „der Pate“). Was an diesem Tisch in einem japanischen Restaurant von Manhattan besprochen wurde, bleibt natürlich an diesem Tisch. Nur so viel: Ich bin tief beeindruckt von diesem Mann, seinem Humor, seiner Offenheit. Er hat seine Frau mitgebracht, ein argentinisches Supermodel. Was für ein Abend.

Kopfschmerzen gab es nach einer langen Nacht mit Sebastian Junger, dem Autor von „Der Sturm“. Es gibt einfach zu viel guten Bourbon in seiner Bar „The Half King“, in der sich an diesem Abend und einige Reporter trafen. Selten so gut unterhalten und so viel gelacht. Thank you, Sebastian!

Und sonst? Spaziergänge am Hudson, durch Brooklyn und Manhattan, die Rangers im Madison Square Garden, eine Ausstellung von Takashi Murakami in der Gagosian Gallery. New York, eine Liebe.

 

3 comments

[…] So beginnt unser Buch DER STURM – die wahre Geschichte von sechs Fischern in der Gewalt des Ozeans, Weltbesteller von Sebastian Junger. […]
DER STURM: Diese Nachricht in der Flaschenpost on Aug 31 2016
WOW Stefan, da habt ihr ja "prominent" gelebt! (Al Pacino ist ein "Muss"!) Danke wieder für die tollen Bilder und Bericht! Auch wir hatten 2 ganz tolle Tage, ich kannte diese Stadt noch nicht. :)) Und das Hilton hat richtig (viel zu...) bequeme Betten! Herzliche Grüße aus Rostock von Marion
Marion Gericke on Nov 30 2014
Danke sehr!
ankerherz on Nov 26 2014
Hallo, lieber Herr Krücken....einfach nur genial....NY ist einfach toll! LG Karin Ehresmann
Karin Ehresmann on Nov 26 2014

Leave A Comment