Arktischer Hurrikan tobt über Island

Ein arktischer Hurrikan zieht über Island. Zum ersten Mal überhaupt haben die Behörden für den Norden der Insel die Warnstufe Rot ausgerufen. Wind in Orkanstärke 12 und starker Schneefall sorgen dafür, dass das öffentliche Leben landesweit zum Erliegen gekommen ist. Die Sicherheitsbehörden wurden in Alarmbereitschaft versetzt.

In isländischen Medien kursiert bereits ein Name für den Orkan: “Adventssturm des Jahrhunderts” Der isländische Wetterdienst spricht von einem “bösartigen Sturm”. Auf der Seite “Severe Weather Europe” ist von einem “Bombenzyklon” die Rede. Besonders betroffen ist der Norden der Insel. Rettungskräfte aus dem Großraum Reykjavik haben sich mit Ausrüstung und schwerem Gerät auf den Weg gemacht. Der Zivilschutz des Landes wurde in Bereitschaft versetzt, um schneller handeln zu können.

Arktischer Hurrikan über Island

Auch die Seefahrt rund um Island wurde vor dem Orkan gewarnt. Seewetterberichte gehen von mehr als zehn Meter hohen Wellen vor der Küste aus. Wie die Bedingungen auf dem Nordatlantik bereits in den Stunden waren, bevor der Orkan eintraf, zeigt dieses Video der isländischen Küstenwache. Die Aufnahme entstand auf der Brücke des Rettungskreuzers “Thor”.

In einigen Regionen des Nordens ist der Strom ausgefallen. Sämtliche Ausfallstrassen aus Reykjavík wurden gesperrt, wie auch die meisten Straßen draussen auf dem Land. Das isländische Rote Kreuz hat Auffangstationen für Reisende eingerichtet, die unterwegs “gestrandet” sind. In ersten Meldungen war von vielen Einsätzen im Norden der Insel der Rede. Tausende Haushalte rund um die Stadt Sauðárkrókur sind ohne Strom.

https://twitter.com/StormchaserUKEU/status/1204515999598465026

Sturmfestes Island

Wenn jemand sturmerprobt ist, dann sind es die Menschen auf Island. Dennoch hatte dieser ungewöhnlich heftige Sturm auch in den Sozialen Netzwerken für einige Nervosität gesorgt. Hoffen wir, dass auch dieser Orkan ohne den Verlust von Menschenleben und größere Schäden über die Insel geht. Am späten Mittwochabend soll der arktische Hurrikan durchgezogen sein.

Von Island importieren wir den Brennivin, das Nationalgetränk Islands. In diesem Jahr gibt es eine besondere Edition, den Brennivin Geysir. Ein Jahr reifte er in Rotweinfässern. Der Brennivin Geysir ist limitiert. Es gibt ihn nur im ausgesuchten Fachhandel und hier bei uns im Island Shop von Ankerherz.

 

 

0 comments