Irland: Sturm und enorme Wellen im Dorf Lahinch

Sturm über Irland: Ein Orkan ist über den Atlantik gezogen und nun rollen große Wellen auf das Dorf Lahinch zu. Seht Euch diese Aufnahmen eines Fotografen an…

Der Satz: „Bringst Du mal eben den Müll raus?“ bekommt eine ganz neue Bedeutung, wenn man diese Bilder aus dem Dorf Lahinch im County Clare anschaut. Der Videograph schreibt dazu, dass er eigentlich  in der Gegend war, um an den Cliffs von Moher zu arbeiten. Doch nach einer Information einer Wetter-App entschied er, noch zu bleiben: Wellenhöhen von acht Metern waren angesagt.

Sturm über Lahinch

Was sich gelohnt hat. Anders als manche Sturmvideos, in denen das Bild zuverlässig wackelt, ist es ihm gelungen, einen ruhigen Standort zu finden. So macht es einfach Spaß, die enormen Wellen zu beobachten. Ob sich die Bewohner der Häuser in der ersten Reihe nicht doch ab und an ein paar Gedanken machen, wenn ein besonders großer Brecher überkommt? Der Pub im Dorf Lahinch scheint jedenfalls noch geöffnet zu haben.

Iren haut einfach so schnell nichts um.

Ihr sehnt Euch nach Meer und nach Inselleben? Dann haben wir etwas für Euch! Das Kleine Buch der Inseln ist wie ein Ausflug im Kopf. Reif für die Insel? Dann schaut Euch dieses Buch im Ankerherz Buchladen an. Eine lange Geschichte von Irland ist natürlich auch dabei… Wir versenden Bücher ohne zusätzliche Kosten.

0 comments