Neuer Ankerherz Podcast: die Gute-Nacht-Geschichte vom Meer

Wir haben etwas Neues für Euch: die Gute-Nacht-Geschichte vom Meer. In unserem Ankerherz Podcast nehmen wir Euch jeden Abend ab 20 Uhr mit an die See. Tag aus. Meer an. Man ist nie zu alt für eine Gute-Nacht-Geschichte. Wann habt Ihr Euch zuletzt etwas vorlesen lassen?

Die Idee kam uns wegen der großen Resonanz auf die Facebook Live-Lesungen im Alten Tanzsaal. Weit mehr als 200 Mal las Stefan in der Coronazeit eine Geschichte vom Meer vor. Das virtuelle Lagerfeuer war anfangs dazu gedacht, die große Community abends zusammenzuholen. In einer Phase, in der sich viele Sorgen machten. Teilweise schauten bis zu 90.000 User die Übertragung an.

Inspiration kam aus der Community

Einige aus der Community schrieben, wie wichtig ihnen das Ritual wurde – und wie sie es am Ende eines Tages beruhigte. Aus diesem Gedanken entwickelten wir den Ankerherz Podcast. Jeden Abend um 20 Uhr mailen wir Euch nun eine Gute-Nacht-Geschichte vom Meer, die Stefan einliest. Von Leuchttürmen, Stürmen, Helden der See. Oft romantisch, manchmal nachdenklich, und und zu lustig – aber immer vom Meer. Mindestens fünf, maximal 25 Minuten lang. Mit Meeresatmosphäre unterlegt, mit Wellen und Möwen.

Dazu hört Ihr eine wundervolle Melodie aus Schottland, die uns Ankerherz-Freund Uli Hayd schenkte. „Heart and Anchor“ wurde eigens von Benedict Morris komponiert, einem preisgekrönten Geiger, ausgezeichnet als „Young Traditional Musican of the Year 2019“ (BBC Radio Scottland).

 

 

Die Geschichte geht als Datei und als RSS-Feed raus, der bequem abgehört werden kann. Zu jeder Uhrzeit, wann Ihr es wollt. Die einen hören sie auf der Couch, die anderen als „Betthupfer“. Ihr habt die Datei und den Stream und könnt es Euch einteilen. Auch wenn Ihr mal eine Folge verpasst, ist das kein Problem: Sie steht natürlich weiterhin zur Verfügung.

Die erste Resonanz ist großartig, was uns sehr freut. Schön ist auch der direkte Austausch mit den Hörern über den Chat auf der Seite.

Hier einige Hörer-Stimmen zur Gute-Nacht-Geschichte vom Meer:

„Stefan, das war wirklich was zum Abschalten und runter kommen, vielen vielen Dank dafür. Das Meeresrauschen im Hintergrund war wunderbar.“

„Auch von uns „5 Sternchen für Zufriedenheit“. Es hat alles gut geklappt. Über den Link geht das ganz einfach und toll. Die Geschichte war auch schön mit allem drumherum sogar perfekt.“

„Lieber Stefan, vielen Dank, für die schöne Gute-Nacht- Geschichte! Ich weiß gar nicht, wann mir das letzte Mal eine vorgelesen wurde.“

„Es war eine sehr gelungene Premiere. Und wenn ich das erwähnen darf, du hast eine sehr angenehme Erzählstimme. Ich freue mich schon auf morgen!“

Wer also Lust hat, bei der nächsten Gute-Nacht-Geschichte vom Meer dabei zu sein: Hier auf dieser Seite geht es zur Anmeldung.

0 comments