1. Mai – Tage der Arbeit – Seenotretter im Dauereinsatz

Tag der Arbeit? Es waren am langen Wochenende Tage mit viel Arbeit für die Seenotretter an den Küsten. Am Wochenende des 1. Mai kamen sie auf Nordsee und Ostsee insgesamt 53 Menschen zu Hilfe. Seenotretter im Dauereinsatz. In einem Fall konnten sie nichts mehr tun, eine tragische Geschichte auf dem Darß.

Die Einsätze waren vielfältig und zeigen, was Seenotretter alles leisten müssen. In Heringsdorf (Mecklenburg-Vorpommern) kenterte ein Fischer, als er mit einem offenen Boot zu seinen Netzen hinaus fuhr. Ihm gelang es, im kalten Wasser (neun Grad) an Land zu schwimmen – trotz der „heftigen Brandung“, wie es in der Mitteilung der Retter heißt. Die freiwilligen Helfer der Station Zinnowitz befreiten sein Boot aus den Netzen und schleppten es an den Strand.

seenotretter-station-abendlicht-1

Seenotretter im Dauereinsatz

Glück im Unglück hatten vier junge Segler, die vor Travemünde beim Versuch, zurück in den Hafen zu gelangen, im stark böigen Wind mit dem Boot umkippten. Die Besatzung des Seenotrettungsbootes “Hans Ingwersen” war gerade von einem Einsatz zurückgekehrt und lief sofort wieder aus; es gelang, die jungen Frauen und Männer vom kieloben treibenden Boot zu holen. Im Segelclub wurden die Havaristen versorgt.

Tragisch endete die Suche nach einem Surfer auf dem Saaler Bodden am Darß. Der Mann war gegen Mittag als vermisst gemeldet worden. Hubschrauber, Boote, auch die Feuerwehr und die Landespolizei suchten mit Hochdruck nach ihm – doch sie konnten ihn am späten Nachmittag nur noch tot bergen.

Bedrohliche Lage nach Motorschaden

In vielen Einsätzen des Mai-Wochenendes kamen Wassersportler wegen Motorschäden in eine bedrohliche Lage. Die Seenotretter haben eine Seite eingerichtet, die wertvolle Tipps gibt: https://sicher-auf-see.de Wir können nicht oft genug betonen, wie wichtig die Arbeit der Männer und Frauen an der Küste ist!

Mit unserem neuen Buch MAYDAY (erscheint im Mai) setzen wir den Seenotrettern ein Denkmal. Das Buch kann hier vorbestellt werden – ohne Versandkosten.

Mayday Cover

0 comments