Video: Im Sturm auf extremen Wellen in der Nordsee

Als Kapitän eines Schiffs, das Ölplattformen in der Nordsee versorgt, ist der “Bigwavemaster” Stürme und extreme Wellen auf der Nordsee gewohnt. Dieses neue Video aber hat es in sich. Mit Höhen von 21 Metern kommen die Seen im Sturm “Deirde”.

Auf den ERRV (Emergency Response Vessel), die rund um Ölplattformen in der Nordsee für Sicherheit sorgen sollen, sind die Seeleute ungemütliches Wetter gewohnt. Stürme und brachiale Wellen gehören für die Crews zum Alltag. Was allerdings im Sturm “Deirdre” im Dezember 2018 auf das Schiff zukam, war selbst für die hartgesottene Crew extrem. In diesem Video sieht man Wellen, die bis zu 21 Meter hoch sind.

Wellen so hoch wie fünfstöckige Häuser

Entstanden sind die Aufnahmen auf der Brücke eines ERRV etwa 100 Seemeilen nordöstlich von Shetland. Das Seegebiet ist für schweres Wetter berüchtigt, besonders in den Herbst- und Wintermonaten. Im Ankerherz Blog findet Ihr u.a. das Video eines Fischers, der im Sturm auf der Nordsee ist.

Im neuen Video des “Bigwavemaster” sieht man, wie sich die Wellen im Laufe des Videos immer weiter steigern. Anhand der Reaktionen erkennt man, dass ich auch die Seeleute nicht besonders wohl fühlen. Schon beim Zusehen wird einem mulmig zumute, in dieser gewaltigen Waschtrommel. Seht Euch dieses Video aus dem Sturm an!

Unseren Kapuzenpullover SEEMANN gibt es nur HIER bei uns im Onlineshop. Von S bis 3XL. HIER ANSEHEN!

0 comments